#QueerAlex2018 – warum der Alexanderplatz verqueert wurde

Queeronaut_* hat am 17. Mai 2018 anlässlich des IDAHO / IDAHOT / IDAHOBIT / IDAHIT den Alexanderplatz verqueert. Warum die Aktion wichtig war und trotz überschaubarer Anzahl an Teilnehmenden als Erfolg gesehen wird, könnt ihr hier nachlesen.

IDAHOT 2018 – Berlin

Der 17. Mai ist der Internationale Tag gegen Homophobie und Transphobie, kurz IDAHOT. Auch unter dem Titel IDAHO oder IDAHOBIT finden jedes Jahr Aktionen rund um die Welt an diesem Tag statt. Wir haben für euch mal geschaut was 2018 in Berlin auf dem Plan steht.

Neukölln zeigt am 10.05. „Berlin gehört Allen!“

Unter dem Motto „Berlin gehört Allen!“ wird am Donnerstag, 10.05.2018 ab 18:30 Uhr ein buntes Zeichen in Neukölln gesetzt. Die kurzfristig organisierte Demonstration wird vom S-Bahnhof Sonnenallee zum Hermannplatz ziehen. 

Interview: LesLeFam – Lesben Leben Familie

Rund um lesbische Sichtbarkeit, deren Entwicklung und den Bedarf haben wir uns mit dem Verein LesLeFam unterhalten. Constanze und Esther von LesLeFam haben uns während des Kiss-Ins zum Internationalen Tag für lesbische Sichtbarkeit vor dem Brandenburger Tor für ein Interview zur Verfügung gestanden..

Küssen in Berlin für mehr lesbische Sichtbarkeit

Der 26. April steht jedes Jahr im Zeichen der lesbischen Sichtbarkeit. Am Lesbian Visibility Day wird auch dieses Jahr ein deutliches Statement gesetzt. Unter anderem in Berlin werden spontane Aktionen stattfinden.

Conchita: HIV-Outing wegen Erpressung

Ein erneutes, sehr bewegendes Coming-out hat Conchita Wurst, die Gewinnerin des Eurovision Songcontests 2015, am Sonntag hinter sich gebracht: Sie sei HIV-positiv. Wie Conchita auf ihrer Instagramseite schrieb, war dieses Outing notwendig, weil ein Ex-Freund sie erpressen wollte. Beeindruckend bezog sie Stellung: „Das ist für die Öffentlichkeit eigentlich irrelevant“, weiter […]

Interview: QueerTalk in Berlin – Diversität der Identität

Am 20. April 2018 veranstaltet die Gruppe Queeronaut_* in der AHA, Monumuntenstr. 13 in Berlin-Schöneberg einen so genannten QueerTalk. Wir haben mit den Menschen hinter dem Talk gesprochen und uns über die „Diversität der Identität“ informiert.

Erinnerung an Situation in Tschetschenien

Als Zeichen der Solidarität mit den Menschen in Tschetschenien und für Aufmerksamkeit über die besorgniserregenden Zustände in Tschetschenien finden am 7. April international Aktionen statt. #chechnya100